Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Christian Tietje
Telefon: 0345 55 23180

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Institut für Wirtschaftsrecht verbucht Erfolg mit erster Summer-School

Neuauflage für 2009 geplant

Nummer 201/2007 vom 11. Oktober 2007
„Aktuelle Entwicklungen des Europäischen und Internationalen Wirtschaftsrechts“ lautete das Thema der ersten Summer School des Instituts für Wirtschaftsrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), die am heutigen Freitag zu Ende geht. 25 ehemalige Studierende der MLU aus dem Ausland haben in dieser Woche an der Premiere teilgenommen. Eine Neuauflage soll es 2009 geben.

Die Veranstaltungswoche wurde vom Institut für Wirtschaftsrecht der MLU (Prof. Dr. Christian Tietje) sowie den Ehemaligenvereinen des Instituts und des Wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs organisiert und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) finanziell gefördert. Die Absolventen u. a. aus der Slowakei, Norwegen, Türkei, Russland, Finnland, Weißrussland und Polen hörten Vorträge von Professoren des juristischen und des wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs der MLU zu aktuellen europäischen und internationalen Entwicklungen in Recht und Wirtschaft, die auch für den Investitionsstandort Sachsen-Anhalt große Bedeutung haben. „Zugleich wurde so ein weiteres wichtiges Zeichen zur Internationalisierung der MLU gesetzt“, sagte der Leiter der Summer School, Professor Christian Tietje.

Aufgrund des großen Erfolgs der Veranstaltungswoche arbeitet das Institut für Wirtschaftsrecht schon jetzt an einer Fortsetzung im Jahr 2009. Es ist geplant, mit Veranstaltungen zur wirtschaftlichen und rechtlichen Globalisierung sowie zu internationalen Unternehmensverhandlungen noch mehr ausländische ehemalige Studierende für einen erneuten Besuch in Halle zu gewinnen.

 

Zum Seitenanfang