Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ehrung für den 111. Besucher am 1. Geburtstag im Marktschlösschen: Franz Plass (88 Jahre alt) erhielt zunächst Glückwünsche vom französisch parlierenden Moderator im Safari-Look, danach einen Präsentkorb. Foto: Kathrin Reichold
Download

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Dr. Margret Hempel
Telefon: 0345 55 21426

Internet

Anke Michler
Telefon: 0345 122 79 25

Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Tourist-Information, Halloren Café und Uni-Info-Punkt seit einem Jahr im Marktschlösschen

Geburtstagsfeier am 2. November

Nummer 222/2007 vom 02. November 2007
Am 2. November feierten die Tourist-Information Halle, das Halloren Café und der Info-Punkt der Universität mit Uni-Shop ihren ersten Geburstag. Seit genau einem Jahr sind alle drei Partner im Erdgeschoss des Marktschlösschens zu finden und bieten weit mehr als eine reine Informations- und Servicestelle für Gäste und Besucher der Stadt. Durch die gemeinsamen Angebote von Tourist-Information, Halloren Café und Uni-Infopunkt entstand eine zentrale, attraktive und einladende Anlaufstelle für Touristen, Gäste und natürlich die Hallenser selbst, die sehr gut angenommen wird.

„Die Entscheidung ins Marktschlösschen zu ziehen war goldrichtig. Das Leben der Stadt spielt sich hier ab und Kultur, Wissenschaft und Tourismus finden zusammen“, sind sich alle drei Partner einig und verkünden einhellig: „Es gibt keinen schöneren Standort in Halle als den Marktplatz.“ Wer ins Marktschlösschen kommt, sucht und findet hier aktuelle Informationen über Halle und seine Sehenswürdigkeiten oder die Universität. Oder er tauscht bei einer Tasse Halloren Trinkschokolade oder Café Creme Neuigkeiten aus und kann aus dem großen Sortiment an Schokoladenartikeln, Halle-Souveniren oder Uni-Produkten gleich ein Mitbringsel oder Geschenk kaufen oder eine Stadtführung buchen.

Ein Jahr in Zahlen:

Das Halloren-Café wurde als siebtes Halloren-Café der Halloren-Schokoladenfabrik eröffnet und zählte seit der Eröffnung mehr als 150.000 Gäste, die 50.000 Tassen Kaffee tranken.

Die Tourist-Information (Leiterin Winnie Dobrowolski, Mitarbeiterin Jana Marx, Lehrling Christoph Schröder) zählte seit der Eröffnung am 2. November 2006 87.896 Besucher, von denen 36.827 ein Halle-Souvenir erwarben. Die beliebtesten Souvenire waren die Tassen zur 1200-Jahrfeier sowie die neuen roten Halle-Produkte mit dem Halle-Wappen. Außerdem beantworteten die Kolleginnen und Kollegen der Tourist-Information 9.690 Telefonanfragen und 6.415 Briefe.

Den Info-Punkt mit Uni-Shop besuchten im ersten Jahr insgesamt 8.400 Wissenshungrige mit Fragen zur halleschen Universität und ihren Angeboten. Die zahlreichen Freunde der Universität erwarben 2.758 Uni-T-Shirts, 2.378 Kugelschreiber, 1.395 Uni-Tassen und 1.002 Schlüsselbänder. Neu im Sortiment sind ein 2 GB-USB-Stick mit eingraviertem Doppelsiegel und Schriftzug der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, von dem bereits 150 Stück verkauft wurden sowie die Uni-Taschen aus recycelten Werbeplanen zur Kulturhauptstadt-Bewerbung und 1200-Jahrfeier Halles, von denen bereits 100 Stück über den Ladentisch gingen.

 

Zum Seitenanfang