Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zu Gast in der Aula der Martin-Luther-Universität: das Modern String Quartet
Foto: Modern String Quartet
Download

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Dr. Martin Hecht
Kanzler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Telefon: 0345 55 21010


Prof. Dr. Jürgen Stolzenberg
Seminar für Philosophie
Telefon: 0345 55 24390

Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Aula-Konzert mit Jazz für Streichquartett

Nummer 291/2010 vom 19. November 2010
Das einzige Streichquartett der Welt, das sich ausschließlich dem Jazz und der Improvisation verschrieben hat, bietet am 24. November in der Aula der Universität ein Erlebnis der besonderen Art. Zum Auftakt der Reihe „aula konzerte halle“ im Wintersemester 2010/11 verspricht das „Modern String Quartet“ einen fulminanten Abend mit „Jazz für Streichquartett“.

Jörg Widmoser (Violine), Winfried Zrenner (Violine), Andreas Höricht (Viola) und Jost-H. Hecker (Cello) fanden 1983 zusammen, um eine neue Art der Kommunikation zwischen Künstler und Publikum zu suchen. Mit ihrer Experimentierlust haben die vier Musiker in über 25 Jahren ein Crossover-Repertoire entwickelt, das mit noch nie Gehörtem überrascht und Gewohntes neu verpackt: von Schostakovitsch bis Charlie Parker, von Zappa bis Bach. Damit überschreiten sie Grenzen und begeistern weltweit das Publikum.

Die vier Musiker arrangieren ihre Stücke seit Beginn ihrer Zusammenarbeit selbst. Daneben pflegt das Ensemble mit großer Hingabe die Kunst der Improvisation. Als eine Verbeugung vor dem Publikum werden in ihrem Programm »Mercy, Mercy, Mercy« die Höhepunkte aus 25 Jahren präsentiert, in denen das Modern String Quartet zu einem der prägenden Ensembles der europäischen Crossover-Szene wurde. Das Quartett hat bislang weltweit über tausend Konzerte gegeben und zahlreiche CDs aufgenommen.

Im Mittelpunkt des Abends stehen vor allem Referenzen an die amerikanischen Ursprünge und Ikonen des Jazz, wie George Gershwin oder Miles Davis.

Die Karten kosten je 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Schülergruppen ab zehn Personen gilt ein reduzierter Preis von 4 Euro pro Karte.

Uni-Shop (mit Info-Punkt)
Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2036702, Fax: 0345 2036715
E-Mail: uni-shop@verwaltung.uni-halle.de
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr

KULTURINSEL, Theater- und Konzertkasse
Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2050-222, Fax: 0345 2050-237
Mo-Sa 10-20 Uhr

oder an der Abendkasse im Löwengebäude, Universitätsplatz 11, Foyer.

 

Zum Seitenanfang