Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Ute Olbertz
Leiterin der Pressestelle
Telefon: 0345 55 21424

Internet

Christian Günther
Technischer Redakteur
Telefon: 0345 55 21423

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Erstes Jahresmagazin der Martin-Luther-Universität erschienen

Nummer 017/2011 vom 21. Januar 2011
Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) präsentiert erstmals ein Jahresmagazin mit journalistisch aufbereiteten
Beiträgen über bedeutende Ereignisse und Entwicklungen des Jahres 2010. Es reflektiert in Wort und Bild große Forschungserfolge
und Fortschritte der MLU. Die Profilierung der Lehre, Drittmitteleinwerbung sowie regionale und internationale Partnerschaften
spielen in der Publikation eine Rolle.

„Mit diesem Jahresbericht als Magazin haben wir einen neuen Weg beschritten, um die Universität mit vielen Facetten und Erfolgen öffentlich darzustellen“, sagt MLU-Rektor Prof. Dr. Udo Sträter. „Einiges von dem, was die Uni im zurückliegenden Jahr erreicht hat, ist im neuen Magazin auf 48 Seiten nachzulesen.“ So gelang 2010 die Bewilligung einiger wichtiger Projekte bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die MLU beteiligte sich mit drei Anträgen an der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern – mit durchaus guten Aussichten, einen Zuschlag zu bekommen. Außerdem gab es so viele Einschreibungen wie nie zuvor.

Das Magazin berichtet unter anderem über einige Premieren, die an der Universität im Rahmen des Zertifikats zum „audit familiengerechte hochschule“ zu erleben waren und präsentiert die Rangfolge der zehn Pressemitteilungen des vergangenen Jahres mit der größten Medienresonanz.

Es überwiegen klassische journalistische Magazinelemente als Gestaltungsmittel und eine kurze Chronik fasst wichtige Ereignisse zusammen. Die ebenso informativen wie unterhaltsamen Beiträge sind unterteilt in die Rubriken Forschen und Publizieren, Studium und Lehre, Internationales, Personalia sowie Kooperationspartner der Universität.

Das MLU-Jahresmagazin gibt es auch in englischer Sprache. Redaktionell erarbeitet wurde es von der Pressestelle der Universität, das Grafik-Design entwickelte die Sisters of Design GbR. Erstmals vorgestellt und angekündigt wurde es durch den Rektor beim (nicht-öffentlichen) Neujahrsempfang der Universität am Freitag, 14. Januar 2011.

Die MLU wird die Neuerscheinung nutzen, um ihre Kooperationspartner in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sowie Förderer und Freunde über die Entwicklungen an der größten Hochschule Sachsen-Anhalts zu informieren.

Das Jahresmagazin ist der Nachfolger des bisherigen Jahrbuchs und zugleich der Erstling einer künftigen Magazin-„Familie“, deren Mitglieder an einem ganz neuen Layout erkennbar sind. Es ist vorgesehen, damit eine zielgruppengenauere Printmedien-Kommunikation zu verwirklichen, die optisch und inhaltlich aufeinander abgestimmt ist. So erscheinen in der „Familie“ außerdem viermal jährlich das Universitätsmagazin scientia halensis und als weitere „Kinder“ ein- bis zweimal pro Jahr ein Karriere-Magazin und ein Alumni-Magazin. Es wird spannende Themen für Absolventen der halleschen Universität enthalten. Unter anderem werden hier auch die bisher im Jahrbuch erfassten Absolventenlisten aufgenommen.

Download
Die neue Publikation steht deutsch und englisch im Internet als PDF-Dokument zur Verfügung, siehe
www.pr.uni-halle.de/publikationen

Journalisten können das Magazin auf Anfrage erhalten.

Das Jahresmagazin ist ab Montag, 24. Januar 2011, im Uni-Shop (mit Info-Punkt), Marktschlösschen, Marktplatz 13, erhältlich.

 

Zum Seitenanfang