Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Schülerteam mit dem ausgeklügelsten Businessplan gewinnt
Download

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Neubert
Telefon: 0345 55 22911

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





futurego startet in eine neue Runde

Projektteam der Martin-Luther-Universität koordiniert Schüler-Businessplanwettbewerb

Nummer 148/2007 vom 25. Juli 2007
Nach dem großen Erfolg des Schüler-Businessplanwettbewerbs futurego. Sachsen-Anhalt in den vergangenen beiden Jahren fördert das Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt den Wettbewerb auch im kommenden Schuljahr 2007/2008. Das im Rahmen der ego.-Existenzgründungsoffensive aus Landes- und EU-Mitteln geförderte Projekt wird von einem engagierten Projektteam der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Abstimmung mit dem Kultusministerium Sachsen-Anhalt koordiniert.

Das Projekt hat zum Ziel, Schülern an allen Schulen des Landes Sachsen-Anhalts durch die Simulation einer Unternehmensgründung einen Einblick in die praktisch relevanten Gebiete der Betriebswirtschaft zu gewähren. Darüber hinaus sollen die Schüler frühzeitig für die Thematik Selbständigkeit sensibilisiert, die Ausbildung unternehmerisch denkender und engagierter Nachwuchskräfte unterstützt sowie die Zahl der Schülerfirmen im Land Sachsen-Anhalt nachhaltig erhöht werden.

In einem zweistufigen Wettbewerb entwickeln Schüler ab der achten Klasse im Team eine eigene Geschäftsidee und betrachten diese in einem Businessplan aus verschiedenen Perspektiven wie Marketing, Finanzierung, Personal und Organisation sowie Wettbewerb. Begleitet werden die einzelnen Phasen durch spezifische Workshops, individuelle Coachings sowie Unternehmensplanspiele, in denen den Schülern das gründungsrelevante Wissen vermittelt wird.

In den vergangenen Schuljahren wurden über 150 interessante Geschäftsideen bei futurego. eingereicht – von neu entwickelten Produkten über das klassische Schülercafé mit Lernhilfe bis hin zu Dienstleistungen in der Modebranche. Den besten Businessplan reichte im vergangenen Schuljahr das Team „Nirvana of Skate“ aus Quedlinburg ein und nahm mit Freude ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro entgegen. Das futurego.-Team ist gespannt darauf, an welchen alltäglichen Problemen die Schüler in diesem Jahr mit ihren Geschäftsideen ansetzen.

Im kommenden Schuljahr wird das Team von futurego. Sachsen-Anhalt im Zeitraum vom 17. bis 28. September 2007 im Rahmen einer umfangreichen Promotiontour interessierte Schüler, Lehrer und Eltern in 150 Schulen des Landes zu den Inhalten des Projektes informieren. Die offizielle Auftaktveranstaltung findet im Oktober 2007 im Beisein von Minister Dr. Reiner Haseloff und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Schulen sowie aktiven Schülerfirmen in Magdeburg statt. Für die im November beginnenden landesweiten Workshops ist eine Anmeldung bis zum 12. Oktober 2007 nötig. Der Wettbewerb endet am 28. April 2008 mit der Abgabe der Businesspläne.

Auf der offiziellen Abschlussveranstaltung Ende Mai 2008 im Löwengebäude der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg werden alle teilnehmenden Teams ihre Geschäftsidee vorstellen und die 10 besten Teams prämiert.

Nähere Informationen zu den Terminen, Teilnahmebedingungen, zum Ablauf des Wettbewerbs sowie den attraktiven Geld- und Sachpreisen finden Sie auf der Homepage www.futurego.de.

 

Zum Seitenanfang