Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Friederike Hecker
Career Center der MLU
Telefon: 0345 55 21 496

Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Berufliche Perspektiven in internationalen Organisationen

Info-Veranstaltung am 29. April

Nummer 102/2011 vom 19. April 2011
Am 29. April 2011 haben Studierende, Absolventen, Doktoranden und alle Interessierten die Möglichkeit, mit Vertretern internationaler Organisationen ins Gespräch zu kommen und sich über Wege zum Sammeln beruflicher Erfahrungen in Praktika, Berufseinstiegen etc. zu informieren. Das Career Center der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) bringt dazu unter anderem das Auswärtige Amt, das International Committee of the Red Cross und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit nach Halle.

Sachkundige Referenten geben zahlreiche Informationen zum Thema Wege ins Ausland sowie zum Aufbau und zur Arbeitsweise von internationalen Einrichtungen vor dem Hintergrund eines erfolgreichen Berufseinstieges. Den Eröffnungsvortrag hält von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr das „Büro Führungskräfte zu Internationalen Organisationen" im Audimax der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Im Anschluss finden Impulsvorträge und individuelle Workshops statt.

Der Verantwortliche der Human Resources Promotion des International Committee of the Red Cross aus Genf leitet beispielsweise einen Workshop zum Thema „Transversales Vorgehen - oder wie wichtig ist die Rolle des Generalisten?" von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Eingeladen zu dieser Sonderveranstaltung sind alle Studierenden, Absolventen, Doktoranden und international Interessierten. Eine Anmeldung ist nur für die Workshops nötig.

„Auslandsaufenthalte beziehungsweise internationale Erfahrungen gewinnen als Bausteine im Lebenslauf zunehmend an Bedeutung. Das Career Center der Uni Halle unterstützt Studierende und Absolventen dabei, sich frühzeitig zu informieren und mit interessanten Ansprechpartnern in Kontakt zu kommen", berichtet die Career-Center-Mitarbeiterin Friederike S. Hecker.

Hintergrundinformationen zum Career Center der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Im Juni 2008 begann die Arbeit des Career Center der Universität im Rahmen eines landesweiten Modellprojektes, das durch eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt an allen sieben Hochschulen und Universitäten im Land ins Leben gerufen wurde. Das Career Center ist Bestandteil des Projekts Transferzentrum - Absolventenvermittlung und wissenschaftliche Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte in KMU des Landes Sachsen-Anhalt und wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

 

Zum Seitenanfang