Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Morgenstern Trio
Foto: PR
Download

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Jürgen Stolzenberg
Seminar für Philosophie
Telefon: 0345 55 24390

Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Hochdekoriertes Morgenstern Trio in der Uni-Aula

Nummer 109/2012 vom 12. Juni 2012
Leidenschaft und Sinnlichkeit pur dürfen die Zuhörer am Mittwoch, 20. Juni 2012, in Halles Universitätsaula erwarten, wenn dort das Morgenstern Trio gastiert. Den drei Musikern, dekoriert mit zahlreichen Preisen, wurde bereits „Weltniveau“ attestiert.

Dem 1. Preis beim Haydn-Wettbewerb in Wien im April 2007 folgten Preise in Melbourne und beim renommierten ARD-Wettbewerb in München. Zahlreiche Rundfunkmitschnitte und CD-Aufnahmen belegen die weitere erfolgreiche Arbeit des Morgenstern Trios. 2010 wurde das Ensemble mit dem Kalichstein-Laredo-Robinson International Trio Award ausgezeichnet und debütierte im Rahmen der Rising-Star-Konzertsaison in den wichtigsten europäischen Konzertsälen, u. a. in Paris, Wien, Amsterdam, Brüssel und Birmingham.

In der Universitätsaula spielen die Musiker Werke von Claude Debussy, Bedřich Smetana und Leonard Bernstein. Dessen Klaviertrio gehört zu seinen frühesten Kompositionen und vereinigt ganz unterschiedliche Stilelemente. Es fungierte gewissermaßen als Steinbruch für viele Melodien, die Bernstein später in seinen bekannteren Werken wieder verwandte.

Die Musiker

Die Pianistin Catherine Klipfel studierte an der Folkwang-Hochschule in Essen. 1999 erhielt sie den Folkwang-Preis und wurde Mitglied in mehreren, äußerst erfolgreichen Kammermusik-Formationen. Seit 2005 lehrt sie an der Hochschule. Violoncellist Emanuel Wehse war Jungstudent am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz und später ebenfalls in Essen. Er konzertiert in einer ganzen Reihe verschiedener Ensembles.

Stefan Hempel (Violine) studiert an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Zahlreiche Preise errang er sowohl solistisch als auch in mehreren Ensembles. Seit 2010 ist er Professor an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock.

Die Konzertreihe

Die Reihe „aula konzerte halle" hat die Martin-Luther-Universität im April 2006 ins Leben gerufen. Auf hohem künstlerischen Niveau werden wenige, aber programmatisch reizvolle Konzerte angeboten. Seit 2008 wird die Reihe von einem gleichnamigen Verein unterstützt. Vorsitzender ist der hallesche Philosophie-Professor Jürgen Stolzenberg. Hauptsponsoren sind die Saalesparkasse und die Volksbank Halle.

Karten

Die Karten kosten je 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Schülergruppen ab zehn Personen gilt ein reduzierter Preis von 4 Euro pro Karte.

Uni-Shop (mit Info-Punkt)
Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2036702, Fax: 0345 2036715
E-Mail: uni-shop@verwaltung.uni-halle.de
Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

KULTURINSEL, Theater- und Konzertkasse
Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2050-222, Fax: 0345 2050-237
Mo-Sa 10-20 Uhr

oder an der Abendkasse im Löwengebäude, Universitätsplatz 11, Foyer.

Mehr Informationen

unter www.aulakonzerte.uni-halle.de und www.morgensterntrio.de

 

Zum Seitenanfang