Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Wolfgang Grellmann
Telefon: 03461 462777 oder 462795

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Wie brechen Kunststoffe?

Tagung des Zentrums für Ingenieurwissenschaften und des Instituts für Polymerwerkstoffe

Nummer 110/2007 vom 13. Juni 2007
Das Zentrum für Ingenieurwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und das Institut für Polymerwerkstoffe e.V. an der MLU veranstalten vom 20. bis 22. Juni zusammen mit der Polymer Service GmbH in Merseburg die 11. Tagung „Deformation und Bruchverhalten von Kunststoffen“. Erwartet werden rund 120 Kunststoff-Experten aus Hochschulen und Unternehmen.

National und international zählt die alle zwei Jahre stattfindende Tagung zu den traditionsreichen wissenschaftlichen Konferenzen auf dem Gebiet der Kunststoffprüfung und -diagnostik, der Schadensfallsanalyse sowie speziell der mechanischen und bruchmechanischen Werkstoffprüfung.

Diesmal geht es u.a. um die Charakterisierung der Zähigkeit von Kunststoffen, die zerstörungsfreie Kunststoffprüfung und die Schadensprophylaxe für Kunststoffbauteile. Diskutiert werden auch Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsgrenzen von Kunststoffen.

Die Tagung wird von einer Firmenpräsentation begleitet. Sie findet statt im Ständehaus Merseburg im historischen Dom-Schloss-Ensemble der Stadt.

 

Zum Seitenanfang