Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Anna Gatzemann
Veranstaltungsmanagement der MLU
Telefon: +345 55-21426

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





"Ersti-Talk" in der Aula: Universität Halle begrüßt neue Studierende

Nummer 173/2013 vom 26. September 2013
Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) begrüßt ihre neuen Studierenden mit einer Immatrikulationsfeier im neuen Format am traditionellen Ort. Am Mittwoch, 2. Oktober 2013, ab 13 Uhr präsentieren sich die Universität und die Stadt Halle in der Aula im Löwengebäude den Erstsemestern. Diese können im „Ersti-Talk“ ihre Fragen unter anderem an Rektor Prof. Dr. Udo Sträter stellen. Die MDR-Sputnik-Moderatoren Wiebke und Raimund führen durch das bunte Programm an diesem Tag.

Wie groß ist die Uni? Welche Kulturangebote hat die Stadt zu bieten? Was bringt ein Semester im Ausland? Diese und weitere Fragen können die neuen Studierenden ab 13 Uhr in der Fragerunde stellen. Neben Rektor Udo Sträter stehen im „Ersti-Talk“ der Intendant des neuen theaters Matthias Brenner, die Olympiasieger Britta Steffen und Andreas Hajek sowie Studierende der Universität Rede und Antwort zu allen Themen rund um Studium und Leben in Halle. Auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand ist in der Aula zu Gast.

„Das neue Konzept der Immatrikulationsfeier rückt nicht nur die Fragen der Erstsemester in den Fokus, es zeigt wie wichtig das städtische Umfeld für die Universität ist“, so Rektor Udo Sträter. „Ich freue mich, dass wir der Tradition der feierlichen Immatrikulation einen frischen Aspekt hinzufügen können.“

Im Rahmen der Immatrikulationsfeier wird zudem der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für ausländische Studierende überreicht. In diesem Jahr erhält ihn Gustavo Macedo Rodriguez für sein herausragendes gesellschaftliches und wissenschaftliches Engagement. Er ist Mitbegründer der „Lateinamerikanischen Fichte Gesellschaft“ und des Seminars „Lateinamerican Thinking“ an der Graduiertenschule „Society and Culture in Motion“. Zudem engagiert er sich als Kulturtutor im International Office.

Bereits ab 10 Uhr können an diesem Tag alle Neuimmatrikulierten und Gäste an zahlreichen Informationsständen auf dem Universitätsplatz mehr über die Universität und die Saalestadt erfahren. Dort gibt es außerdem ein buntes Bühnenprogramm mit Live-Musik, Theater und Verlosung. Darüber hinaus bietet der Verein „Studenten für (H)Alle“ Stadtführungen für Neuankömmlinge um 11 Uhr und um 15 Uhr mit wichtigen Fakten zur Stadtgeschichte und dem Leben in Halle, einschließlich Tipps zur Kneipenmeile und Kulturszene. Alle Führungen beginnen vor dem Löwengebäude.

Die Immatrikulationsfeier ist der Höhepunkt der zentralen Orientierungswoche vor Vorlesungsbeginn. Ab Montag, 30. September 2013 ergänzen Beratungs- und Betreuungsangebote die Informationsveranstaltungen der Institute. Auf dem Universitätsplatz können die Erstsemester zudem ihren Coupon aus den Studienunterlagen gegen eine „student welcome bag“ eintauschen, der unter anderem ein hochwertiges Gutscheinheft enthält.

 

Zum Seitenanfang