Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Jürgen Stolzenberg
Seminar für Philosophie
Telefon: 0345 55 24390

Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Renommiertes Klavierquartett in der Reihe aula konzerte halle

Nummer 052/2014 vom 28. April 2014
Das Mozart Piano Quartet, ein seit Jahren zu den weltweit führenden Klavierquartetten zählendes Ensemble, eröffnet im Sommersemester 2014 die Reihe aula konzerte halle an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Am 7. Mai erklingen in der Aula Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms und des Hamburger Komponisten Wolfgang-Andreas Schultz. Er wird die Einführung in sein im September 2013 vom Mozart Piano Quartet uraufgeführtes Klavierquartett „Landschaft mit der Verstoßung der Hangar“ persönlich übernehmen. Das nunmehr 33. Konzert der Reihe beginnt um 19:30 Uhr.

Das im Jahr 2000 gegründete Mozart Piano Quartet vereint mit Paul Rivinius (Klavier), Mark Gothoni (Violine), Hartmut Rohde (Viola) und Peter Hörr (Violoncello) vier internationale Solisten und Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, darunter der ARD- Wettbewerb München, der Deutsche Musikwettbewerb, der Scheveningen International Competition und der Naumburg Competition, New York.

Das Ensemble wird regelmäßig zu Festivals und Konzerten in Deutschland, England, Italien, Schweiz, Mexiko, Kanada, Australien und den USA eingeladen. In Nord- und Südamerika nimmt das Mozart Piano Quartet einen festen Platz in der Konzertszene ein. Zahlreiche CD-Aufnahmen, Rundfunkmitschnitte und -produktionen dokumentieren den außergewöhnlichen künstlerischen Stellenwert des Quartetts.

Mit Begeisterung setzen sich die vier Musiker für die Förderung des Nachwuchses ein. Zudem unterrichten sie als Professoren an der Universität der Künste Berlin, der HMT Leipzig sowie an der Royal Academy of Music in London.

Eintrittskarten gibt es über die Konzertkasse der Kulturinsel, die Tourist-Information Halle im Marktschlösschen sowie an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Karten kosten 14 Euro, ermäßigt 7 Euro. Das Programm und weitere Informationen zu der Reihe aula konzerte halle auf: www.aulakonzerte.uni-halle.de.

 

Zum Seitenanfang