Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

ERASMUS-Büro der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Telefon: 0345 55 21383
Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Die Wege ins Ausland

Informationsveranstaltungen und Plakat-Präsentation in der Europawoche

Nummer 75/2007 vom 03. Mai 2007
Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg richtet während der Europawoche 2007 mehrere Informationsveranstaltungen zum Thema Auslandsaufenthalt aus. Zudem kürt sie einen Gewinner im ERASMUS-Plakatwettbewerb, der sich über 500 Euro freuen darf. Das Sieger-Plakat wird an vielen Stellen der Universität für das ERASMUS-Programm werben. Zur Preisverleihung sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Die Informationsangebote richten sich an Studierende und Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen. Schüler der gymnasialen Oberstufe sind ebenfalls eingeladen.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Wege ins Ausland I: ERASMUS-Auslandsstudium
Montag, 7. Mai 2007, 14 bis 15:30 Uhr
Melanchthonianum, Hörsaal XV, Universitätsplatz 9, 06108 Halle


Wege ins Ausland II: EU-Fördeprogramme für Nachwuchswissenschaftler
Dienstag, 8. Mai 2007, 15:30 bis 17 Uhr
Melanchthonianum, Hörsaal G, Universitätsplatz 9, 06108 Halle

Praktika in Institutionen der Europäischen Union
Donnerstag, 10. Mai 2007, 15:30 bis 16:30 Uhr
Melanchthonianum, Hörsaal XVII, Universitätsplatz 9, 06108 Halle

Der Plakatwettbewerb:
Das ERASMUS-Büro der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat einen Plakatwettbewerb zum Thema „ERASMUS-Auslandsstudium: Experiment Europa“ ausgeschrieben. Teilnehmen konnten Studierende und junge Absolventen dreier Kunsthochschulen: Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und Bauhaus-Universität Weimar.

Am Mittwoch, 9. Mai 2007, wird um 14 Uhr im Hörsaal XII im Löwengebäude der MLU (Universitätsplatz 11, 06108 Halle) das Sieger-Plakat präsentiert.
Dieses Plakat wird an der Universität für das Auslandsstudium per ERASMUS werben und dazu in einer Auflage von mindestens 500 Exemplaren gedruckt. Der Gewinner erhält 500 Euro. Die Siegerehrung übernimmt Prof. Dr. Christoph Weiser, Prorektor für Studium, Lehre, Weiterbildung und internationale Beziehungen.

Derzeit absolvieren 150 MLU-Studierende über das ERASMUS-Programm einen Auslandsaufenthalt. 90 Studierende von Partnerhochschulen aus allen Ländern der EU sind in Halle. ERASMUS ist das erfolgreichste europäische Programm zur Mobilisierung und zum Austausch von Studierenden.

 

Zum Seitenanfang