Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Dr. Margret Hempel
Telefon: 0345 55 21426

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Neun Preise und ein neues Produkt

Einladung zu Veranstaltung im Info-Punkt mit Uni-Shop am 2. Mai 2007

Nummer 68/2007 vom 27. April 2007
Die neun Sieger des Wintersemester-Gewinnspiels des halleschen Uni-Shops erhalten ihre attraktiven Preise am Mittwoch, 2. Mai 2007. Zugleich stellen die Martin-Luther-Universität, die Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle und das Studentenwerk Halle ein neues Produkt vor: Die drei Institutionen haben aus halleschen Werbeplanen modische Taschen nähen lassen, die vor allem bei Studierenden Anklang finden dürften. Jede Tasche ist ein Unikat, die Auflage ist limitiert. Medienvertreter sind zu diesem Doppelanlass herzlich eingeladen. Im Anschluss wird es eine kleine Weinverkostung mit Uni-Weinen geben.

Das Losglück verhalf neun Teilnehmern des Uni-Shop-Gewinnspiels zu attraktiven Preisen. Besonders freuen kann sich Dagmar Wittsack, denn sie erhält den Hauptpreis, einen 8-GB-USB-Stick und einen 1-GB-Uni-Stick, versehen mit dem Doppelsiegel und dem Schriftzug der Martin-Luther-Universität. Für die Plätze zwei und drei hat die Lehmanns Fachbuchhandlung Büchergutscheine im Wert von 100 und 50 Euro beigesteuert. Kulinarischen Genuss versprechen die sechs gewonnenen take2cards, mit denen die Nächstplatzierten in verschiedenen Lokalitäten der Stadt zum halben Preis essen dürfen. Die ausgelosten Preise werden

am 2. Mai um 14 Uhr im Info-Punkt mit Uni-Shop, Marktschlösschen, Marktplatz 13, 06108 Halle

überreicht. Dieser universitäre Anlaufpunkt befindet sich nun seit einem halben Jahr im Zentrum der Stadt und hat sich erfolgreich etabliert.

Zugleich präsentieren die Universität, die Burg Giebichenstein, das Studentenwerk Halle, die Stadtmarketing Halle GmbH und die Firma Protobag aus Halle ein gemeinsames Projekt: Zur 1200-Jahr-Feier Halles schmückten im vergangenen Jahr große Werbeplanen das Stadtbild, nun wurden daraus nach einer Idee von Ann Stark, Studierende an der Burg Giebichenstein, innovative Taschen genäht. Nur 300 Stück wurden produziert, je 100 für die drei beteiligten Partner, die die Taschen nun in Eigenregie verkaufen. Die Uni-Taschen werden für 9 Euro pro Stück im Uni-Shop erhältlich sein. Die bunten Jubiläumsbanner der 1200-Jahrfeier wurden von der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und zahlreichen Institutionen, an denen sie 2006 zu sehen waren, kostenlos zur Verfügung gestellt.

Vertreter aller Partner werden anwesend sein. Für Interviews stehen zur Verfügung:

  • Katrin Rehschuh, Leiterin der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungsmanagement der Martin-Luther-Universität
  • Dr. Volkmar Thom, Geschäftsführer des Studentenwerks Halle

 

Zum Seitenanfang