Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Pressesprecherin
Telefon: +49 345 55-21004
Mobil: +49 (0) 151 16163495

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Feierliche Urkundenübergabe mit Verleihung der Transferpreise an der Universität Halle

Nummer 014/2017 vom 19. Januar 2017
Promovenden und Habilitanden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erhalten im Rahmen einer Festveranstaltung am Freitag, 20. Januar 2017, ihre Urkunden. An Nachwuchswissenschaftler, die ihre Promotion mit der Note summa cum laude abgeschlossen haben, werden zudem traditionell die Luther-Urkunden verliehen. In diesem feierlichen Rahmen werden in diesem Jahr neben dem Anton-Wilhelm-Amo-Preis auch die Transferpreise der MLU, der Stadt Halle und der Stadtwerke GmbH an ausgezeichnete Forscherinnen und Forscher vergeben. Die Veranstaltung beginnt 14 Uhr in der Aula des Löwengebäudes am Universitätsplatz.

Nach der Begrüßung durch Rektor Prof. Dr. Udo Sträter und dem Festvortrag von Prof. Dr. Ulrike Fiedler (IDT Biologika GmbH) zum Thema "Wie weiter nach Promotion und Habilitation?" werden die Promotions- und Habilitationsurkunden feierlich überreicht. Ihre Teilnahme haben 48 Promovenden und drei Habilitanden zugesagt, die seit dem Sommer ihre wissenschaftlichen Arbeiten erfolgreich abgeschlossen haben. 16 junge Wissenschaftler, die für ihre Promotion die Note summa cum laude erhalten haben, werden traditionell mit Luther-Urkunden ausgezeichnet.

Im Rahmen der Festveranstaltung wird traditionell der mit 1.000 Euro dotierte Anton-Wilhelm-Amo-Preis verliehen. Er geht an Liliya Iksanova von der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät für ihre Magisterarbeit "Reichweite der Haftung bei vorvertraglicher Pflichtverletzung".

Erstmals in diesem Rahmen werden die Transferpreise der MLU, der Stadt Halle und der Stadtwerke GmbH an drei Preisträgerinnen und Preisträger übergeben. Diese sind mit zwei Mal 1.000 Euro und einmal 500 Euro dotiert. Mit den Preisen würdigen die drei Partner hervorragenden Leistungen für den Transfer von Forschungsergebnissen in die Gesellschaft über den Weg der wirtschaftlichen Anwendung.

Feierliche Urkundenübergabe mit Verleihung
der Transferpreise und des Amo-Preises

Zeit: Freitag, 20. Januar 2017, 14 Uhr
Ort: Löwengebäude, Aula
Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)

 

Zum Seitenanfang