Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Jahrbuch 2007 der MLU
Download

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Katrin Rehschuh
Leiterin der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement
Telefon: 0345 55 21002

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Martin-Luther-Universität präsentiert Jahrbuch und Imagefilm

Informationen in deutscher und englischer Sprache / Großer Erfolg mit Erstausgabe

Nummer 006/2008 vom 08. Januar 2008
Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) macht mit zwei Neuerscheinungen auf sich aufmerksam: Zum zweiten Mal präsentiert die Hochschule ein umfangreiches, hochwertig gestaltetes Jahrbuch. Mit der Erstausgabe hatte sie es auf Anhieb auf Platz sechs unter Deutschlands Hochschulen gebracht. Neu im MLU-Portfolio ist zudem ein knapp 15-minütiger Imagefilm. Sowohl das Jahrbuch als auch der Film bieten Informationen in deutscher und englischer Sprache.

„Viele gute Gründe sprechen für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Es kommt verstärkt darauf an, dass wir sie in ansprechender Form kommunizieren“, sagt Rektor Prof. Dr. Wulf Diepenbrock. „Mit dem Jahrbuch haben wir bereits im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt und es nun weiter verbessert. Der Film bietet allen, die noch nie an unserer Hochschule waren, eine gute Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.“

Das MLU-Jahrbuch 2007 berichtet auf 180 Seiten in Wort und Bild, auf Deutsch und Englisch über die entscheidenden Ereignisse des Jahres für die hallesche Hochschule. Eine Chronik ist ebenso enthalten wie journalistisch aufbereitete Beiträge zu Themen aus entscheidenden Bereichen wie Studium und Lehre, Forschung, Internationalisierung und Netzwerke. Die Vorgänger-Ausgabe hatte es auf Anhieb auf Platz sechs im Ranking der Geschäftsberichte deutscher Hochschulen geschafft, veröffentlicht von JP│KOM, einer der führenden deutschen Agenturen für Unternehmenskommunikation. Zitat aus der Studie: „Die vorderen Geschäftsberichte im Ranking sind durchweg gut lesbar und handwerklich sauber gesetzt. Offen ist, ob eine Traditionsuniversität auch einen sehr traditionellen, eher unzeitgemäßen Satzspiegel braucht (Uni Heidelberg) oder ob auch etablierte Universitäten mutig moderne Wege gehen können (Uni Bonn, Uni Halle-Wittenberg).“

Nun wurde das Jahrbuch weiter ausgebaut, auch im Hinblick auf die Alumni. Alle Studierenden, die 2007 ihren Abschluss an der MLU erworben haben, finden sich namentlich erwähnt. Redaktionell erarbeitet wurde das Jahrbuch von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der MLU, gestaltet hat es das hallesche Unternehmen konzeptundform Gesellschaft für Unternehmens- und Wissenschaftskommunikation mbH.

Der neue Imagefilm der Martin-Luther-Universität bietet in knapp 15 Minuten einen kurzweiligen Streifzug durch das universitäre Studien- und Forschungsleben sowie die Kultur- und Freizeitangebote der Stadt Halle. Produziert haben den Film Medien- und Kommunikationswissenschaftler der MLU um Prof. Dr. Gerhard Lampe und Manja Rothe. Die DVD bietet die Möglichkeit, den Ton in deutscher oder englischer Fassung zu hören.

Erstmals vorgestellt werden das Jahrbuch 2007 und der Film beim (nicht-öffentlichen) Neujahrsempfang der Universität am Freitag, 11. Januar 2008. Die MLU wird die beiden Neuerscheinungen nutzen, um ihre Kooperationspartner in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, Förderer und Freunde, künftige Studierende, Messebesucher und weitere Interessierte über die Entwicklungen an der größten Hochschule Sachsen-Anhalts zu informieren.

Download

Für Journalisten steht das Jahrbuch vorab als PDF-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung (Dateigröße: 8 MB): http://www.verwaltung.uni-halle.de/pressedb/Jahrbuch2007.pdf

 

Zum Seitenanfang