Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Veranstaltungen an der Universität im Dezember 2017

Nummer 136/2017 vom 15. November 2017
An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) finden auch im Dezember öffentliche Veranstaltungen statt. Sie erhalten im Folgenden eine Auswahl. Eine vollständige Übersicht finden Sie im Internet unter: www.veranstaltungen.uni-halle.de.

Ausstellung | "Nicht zum Fressen, nicht zum Saufen, sondern Weisheit einzukaufen..."
bis Sonntag, 14. Januar 2018, 10.00 - 17.00 Uhr
Technisches Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52, 06108 Halle (Saale)

Stammbücher sind die reich illustrierten Vorgänger der heutigen Poesie- und Freundschaftsalben und werden nur selten gezeigt. Eine große Sammlung dieser Stammbücher ist in Besitz der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalts (ULB) in Halle. Sie konnte mit dem Erwerb der Exemplare des Hannoveraner Sammlers Dr. Hans Stula im Jahr 2016 auf fast 300 verdoppelt werden. Erstmals werden in der Ausstellung 60 dieser neu erworbenen Stammbücher sowie einige wertvolle Exemplare aus dem Altbestand der ULB gezeigt. Darunter befinden sich auch Raritäten, etwa mit Einträgen des Balladendichters Gottfried August Bürger, von Turnvater Friedrich Ludwig Jahn oder von bedeutenden halleschen Professoren, wie Christian Thomasius, Christian Wolff und August Hermann Francke.

Rahmenprogramm zur Ausstellung
Sonntag, 10. Dezember 2017, 14 Uhr: Führung speziell für Kinder und Jugendliche
Sonntag, 17. Dezember 2017, 14 Uhr: Sonderführung zum Thema "Studenten und Professoren - bedeutende hallische Einträge"

Ansprechpartner:
Dr. Walter Müller
Telefon: +49 345 55-22165
E-Mail: walter.mueller@bibliothek.uni-halle.de

 

Führung durch das Historische Magazin der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Samstag, 2. Dezember 2017, 11.00 - 12.30 Uhr
Historisches Magazin der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
August-Bebel-Straße 50, 06108 Halle (Saale)

Besucher können einen Blick in das Historische Magazin der Universitäts- und Landesbibliothek werfen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren über die Architektur des Gebäudes, die Geschichte der Bibliothek und ihrer Bestände sowie über die vielfältigen Aufgaben der Universitäts- und Landesbibliothek.

Ansprechpartner:
Ellen Reihl
Telefon: +49 345 55-22145
E-Mail: ellen.reihl@bibliothek.uni-halle.de

 

Vortrag | Meik Gowin und Matthias Reindl: Business Intelligence bei der Volkswagen Financial Services AG
Dienstag, 5. Dezember 2017, 16.15 - 17.15 Uhr
Auditorium Maximum, Hörsaal XXIII
Universitätsplatz 1, 06108 Halle (Saale)

Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe "ifu-Gastvortrag" statt. Meik Gowin, Leiter des "Center of Competence Business Intelligence", und Matthias Reindl, Technical Application Manager, von der Volkswagen Financial Services AG in Braunschweig sprechen über innovative Unternehmensmodelle. Anhand von praktischen Beispielen werden Einsatz, Umgang und Herausforderungen von Business Intelligence im Kontext der Geschäftsprozesse konkretisiert. Zusätzlich werden sowohl der ETL-Prozess (Datentransformation) als auch technische Innovationen im Unternehmensumfeld thematisiert. In einer abschließenden Diskussion können Fragen beantwortet und Erfahrungen aus dem wissenschaftlichen und unternehmerischen Kontext ausgetauscht werden.

Ansprechpartner:
PD Dr. Axel Stolze
Telefon: +49 345 55-23412
E-Mail: stolze@wiwi.uni-halle.de

 

Vortrag | Katrin Fritsche: Diskursrhythmen - Wie Medien Öffentlichkeit vernetzen
Dienstag, 5. Dezember 2017, 18.15 - 19.45 Uhr
Mitteldeutsches Multimediazentrum Halle (MMZ), Raum 101, 1. Etage
Mansfelder Straße 56, 06108 Halle (Saale)

Verschiedene Forschungsbereiche des Instituts für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften stellen in dieser Ringvorlesung Beiträge zu einer gemeinsamen Grundlage der im Institut verbundenen Disziplinen vor: Musik wie auch Sprache, Film, Radio und Internet entfalten sich in der Zeit und haben es daher mit der Gliederung von Zeitverläufen durch Bewegung, Rhythmus, Takt, Impuls und Schnitt zu tun.

Katrin Fritsche von der MLU spricht über das Thema "Diskursrhythmen - Wie Medien Öffentlichkeit vernetzen" und stellt darin ihre Ergebnisse aus den Forschungen zu "Rhythmus und Bewegung" in einen fächerübergreifenden Zusammenhang.

Ansprechpartner:
Dr. Susanne Vollberg
Telefon: +49 345 55-23570
E-Mail: susanne.vollberg@medienkomm.uni-halle.de

 

Vortrag | Frank Decker: Die Ankunft des Rechtspopulismus im deutschen Parteiensystem
Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18.15 - 19.45 Uhr
Melanchthonianum, Hörsaal XV
Universitätsplatz 9, 06108 Halle (Saale)

Im Rahmen der öffentlichen Vorlesungsreihe "Populismus und Demokratie" spricht Prof. Dr. Frank Decker von der Rheinischen Universität Bonn über das Thema mit dem vollständigen Titel "Die Ankunft des Rechtspopulismus im deutschen Parteiensystem. Entstehungsursachen und Erfolgsperspektiven der AfD".

Weitere Informationen: http://www.iparl.de/de/home-IParl.html

Ansprechpartner:
Dr. Benjamin Höhne
Telefon: +49 152 33574798
E-Mail: hoehne@iparl.de

 

Vortrag | Michael Rodi: Straßenverkehrsrecht und Klimapolitik
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 16.00 - 18.00 Uhr
Löwengebäude, Hörsaal XIII
Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Umwelt- und Planungsrecht in Praxis und Wissenschaft" spricht Prof. Dr. Michael Rodi von der Universität Greifswald zum Thema "Straßenverkehrsrecht und Klimapolitik".

Weitere Informationen: https://uppw.uni-halle.de/

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe
Telefon: +49 345 55-23139
E-Mail: reimund.schmidtdc@jura.uni-halle.de

 

Vortrag | Christian Schuffels: Thietmar und die ottonische Adelsgrablege in Walbeck
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18.00 - 19.30 Uhr
Institut Europäisches Romanik Zentrum an der MLU e. V.
Domplatz 7, 06217 Merseburg

Der öffentliche Vortrag von Dr. Christian Schuffels von der Universität Siegen findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Perspektiven auf die Romanik" zum Thema "Thietmar und die ottonische Adelsgrablege in Walbeck" statt.

Weitere Informationen: http://www.romanik-zentrum.eu

Ansprechpartner:
Birte Krüger
Telefon: +49 3461 2495980
E-Mail: sekretariat@romanik-zentrum.eu

 

Vortrag | Anke Steckelberg: Gesundheitsinformation - (k)ein Buch mit 7 Siegeln
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18.00 - 19.30 Uhr
Universitätsklinikum, Raum FG06/U02, Hörsäle 1 und 2
Ernst-Grube-Straße 40, 06097 Halle (Saale)

Im Rahmen der Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" spricht Prof. Dr. Anke Steckelberg vom Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaften zum Thema "Gesundheitsinformation - (k)ein Buch mit 7 Siegeln". 

Weitere Informationen: http://www.izah.uni-halle.de/

Ansprechpartner:
Marion Kröbel
Telefon: +49 345 55-75282
E-Mail: marion.kroebel@uk-halle.de

 

Sonderausstellung: "Camillo Paderni und Johann Joachim Winckelmann"
Vernissage: Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.00 - 20.00 Uhr 
Ausstellung: Freitag, 8. Dezember 2017 bis Sonntag, 28. Januar 2018
Dienstag - Freitag, 11 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr
Sonntag, 14 - 18 Uhr 
Löwengebäude, Museum universitatis
Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)

Die Sonderausstellung trägt den Titel "Camillo Paderni und Johann Joachim Winckelmann: Die Entdeckung der antiken Malerei im Spiegel der Originalvorlagen von George Turnbulls 'A treatise on ancient painting...' aus dem Jahre 1740". Anlässlich und auch als Folge der Entdeckung der Originalzeichnungen aus dem Besitz des Archäologischen Museums wurde gemeinsam mit der Zentralen Kustodie und der Universitätsbibliothek die Ausstellung organisiert. Da am 9. Dezember die Klassischen Archäologen jährlich Winckelmann als den Begründer der wissenschaftlichen Archäologie würdigen, wird die Eröffnung anlässlich des 300. Geburtstages von Johann Joachim Winckelmann erfolgen.

Ansprechpartner:
Dr. Michael Ruprecht
Telefon: +49 345 55-21733
E-Mail: kustodie@uni-halle.de

 

Vortrag | Joachim Renzikowski: Die Bekämpfung von Menschenhandel und Zwangsprostitution im "Zuhälterparadies"
Dienstag, 12. Dezember 2017, 18.15 - 19.45 Uhr
Melanchthonianum, Medienraum
Universitätsplatz 9, 06108 Halle (Saale)

Das Forum Legal Gender Studies ist eine interdisziplinäre Vortragsreihe mit dem Anliegen, Recht und Geschlechterverhältnisse relational aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven zu betrachten. Im aktuellen Wintersemester liegt der Schwerpunkt der Ringvorlesung auf dem Thema "Gender und Strafrecht". 

Über die Bekämpfung von Menschenhandel und Zwangsprostitution im "Zuhälterparadies" referiert an diesem Abend Prof. Dr. Joachim Renzikowski von der MLU.

Weitere Informationen: http://www.jura.uni-halle.de/einrichtungen/legalgenderstudies/

Ansprechpartner:
Katrin Kappler
E-Mail: katrin.kappler@jura.uni-halle.de

 

Barrierefreies Konzert - Grenzen überwinden
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19.00 - 20.30 Uhr
Kirche St. Bartholomäus
Bartholomäusberg 4, 06114 Halle (Saale)

Im Rahmen der Reihe "Hallesche Universitätsmusiken" findet das "Barrierefreie Konzert" mit weihnachtlicher Chor- und Instrumentalmusik für Menschen mit Gehörschädigung und ihre Angehörigen statt. Der Kammerchor des Universitätschores Halle, geleitet von Jens Lorenz und Jens Arndt, übernimmt dabei die musikalische Gestaltung des Abends. 

Weitere Informationen: http://www.coll-music.uni-halle.de/konzerte/

Ansprechpartner:
Dr. Jens Arndt
Telefon: +49 345 55-24543
E-Mail: jens.arndt@musik.uni-halle.de

 

Weihnachtskonzert: Camille Saint-Saens "Oratorio de Noel" und weihnachtliche Chormusik a cappella
Sonntag, 17. Dezember 2017, 17.00 - 18.30 Uhr
Löwengebäude, Aula
Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hallesche Universitätsmusiken" findet das Weihnachtskonzert "Camille Saint-Saens 'Oratorio de Noel' und weihnachtliche Chormusik a cappella" statt. Dabei übernehmen die Solisten der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, das Orchester des Musikzweigs der Latina August Hermann Francke sowie der Universitätschor "Johann Friedrich Reichardt" die musikalische Gestaltung des Abends. 

Weitere Informationen: http://www.coll-music.uni-halle.de/konzerte/

Ansprechpartner:
Dr. Jens Arndt
Telefon: +49 345 55-24543
E-Mail: jens.arndt@musik.uni-halle.de

 

Vortrag | Susanne Voigt-Zimmermann: Die kranke Stimme - Organ aus dem Takt
Dienstag, 19. Dezember 2017, 18.15 - 19.45 Uhr
Mitteldeutsches Multimediazentrum Halle (MMZ), Raum 101, 1. Etage
Mansfelder Straße 56, 06108 Halle (Saale)

Susanne Voigt-Zimmermann von der MLU spricht im Rahmen der Ringvorlesung "Rhythmus und Bewegung" über das Thema "Die kranke Stimme - Organ aus dem Takt".

Ansprechpartner:
Dr. Susanne Vollberg
Telefon: +49 345 55-23570
E-Mail: susanne.vollberg@medienkomm.uni-halle.de

 

Adventssingen im Löwengebäude
Dienstag, 19. Dezember 2017, 18.30 - 19.30 Uhr
Löwengebäude, Treppenhaus
Universitätsplatz 11, 06108 Halle (Saale)

Der Universitätschor "Johann Friedrich Reichardt" lädt alle Angehörigen der Universität zum traditionellen Weihnachtslieder-Singen im Löwengebäude ein. Gemeinsam übernehmen der Universitätschor unter Leitung von Jens Lorenz und Jens Arndt sowie der Posaunenchor Halle-Süd unter der Leitung von Winfried Schreiber die musikalische Gestaltung des Abends. 

Weitere Informationen: http://www.coll-music.uni-halle.de/konzerte/

Ansprechpartner:
Dr. Jens Arndt
Telefon: +49 345 55-24543
E-Mail: jens.arndt@musik.uni-halle.de

 

Vortrag | Michael Kolkmann: Populismus im US-amerikanischen System der "Checks and Balances" am Beispiel von D.J. Trump
Mittwoch, 20. Dezember 2017, 18.15 - 19.45 Uhr
Melanchthonianum, Hörsaal XV
Universitätsplatz 9, 06108 Halle (Saale)

Im Rahmen der öffentlichen Vorlesungsreihe "Populismus und Demokratie" spricht Dr. Michael Kolkmann von der MLU über das Thema "Populismus im US-amerikanischen System der 'Checks and Balances' am Beispiel von Donald J. Trump".

Weitere Informationen: http://www.iparl.de/de/home-IParl.html

Ansprechpartner:
Dr. Benjamin Höhne
Telefon: +49 152 33574798
E-Mail: hoehne@iparl.de

 

Zum Seitenanfang