Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Manfred Kammer
Telefon: 0345 55 23582

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





„Zum Repertoire der Kommunikation“

Ringvorlesung von Martin-Luther-Universität und Franckeschen Stiftungen ab 24.10.

Nummer 208/2007 vom 18. Oktober 2007
Eine Ringvorlesung unter dem Titel „Zum Repertoire der Kommunikation. Geschichte – Formen – Kompetenzen“ bietet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in diesem Wintersemester in Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle an. Die Reihe beginnt am Mittwoch, 24. Oktober 2007, mit den Themen „Die verborgenen Mechanismen der Kommunikation“ und „Neue Medien – Neue Kommunikationsformen?“.

Die Ringvorlesung findet im Rahmen des halleschen Themenjahres „Mitteilenswert“ statt und spannt mit ihrem Angebot einen weiten Bogen: Sie geht von einem weiten Textbegriff aus und thematisiert neben der Kommunikation mit Texten in ihrer „klassischen“ Form auch die Kommunikation mit – starren wie bewegten – Bildern. Zudem löst sie sich von der Bindung an ein einzelnes Medium und wendet sich Kommunikationsorten wie der Stadt oder dem Internet zu und fragt nach den sich durch diese Orte verändernden Kommunikationsformen. Abgerundet wird dies durch Überlegungen zu einer notwendigen Medienkompetenz angesichts dieser Vielfalt von Kommunikationsmöglichkeiten.

Bei der Eröffnung der Reihe am Mittwoch, 24. Oktober 2007, um 18:15 Uhr im Hörsaal XX der MLU (Melanchthonianum, Universitätsplatz) stehen zwei Vorträge auf dem Programm. Der Philosoph und Biologe Dr. Matthias Uhl von der Universität Siegen referiert über „Die verborgenen Mechanismen der Kommunikation – wie Gehirnmechanismen den Umgang mit Menschen und Medien steuern“. (Achtung: Dieser Vortrag wurde aus dem Englischen Saal der Stiftungen ins Melanchthonianum verlegt.) Der MLU-Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Manfred Kammer widmet sich dem Thema „Neue Medien – Neue Kommunikationsformen?“. Einen besonderen Blick will er dabei auch auf die heiß diskutierten Möglichkeiten der Kommunikation in der virtuellen 3-D-Welt „Second Life“ richten.

Die Termine der Vorlesungsreihe:

(Mittwoch, 18:15 Uhr, Hörsaal XX, Melanchthonianum, Universitätsplatz)

24.10. Die verborgenen Mechanismen der Kommunikation / Neue Medien – Neue Kommunikationsformen?

07.11. Die Gutenberg Galaxis

21.11. Die Stadt als Kommunikationsraum

05.12. Medienkompetenz als Bildungsziel

19.12. Warum bewegen uns bewegte Bilder?

09.01. Texte machen Wissen sichtbar

23.01. Die Welt in unseren Köpfen: Über starre Sprachmuster und reiche Bildergalerien. Zur Kommunikation mit Bildern (im Anschluss: Künstlergespräch)

 

Zum Seitenanfang