Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Friederike Stecklum
Wissenschaftsredakteurin
Telefon: +45 345 55-21671

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Dr. Annabell Berger
Institut für Informatik
Telefon: +49 345 55-24742

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung: 32. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

Nummer 163/2018 vom 14. November 2018
Neueste Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung auf dem Gebiet der Informatik und Informationstechnologie (IT) bilden den Themenkreis, zu dem sich Studierende und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mit verantwortlichen Mitarbeitern aus regionalen IT-Unternehmen treffen. Der Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)² findet am Dienstag, 20. November, statt – ausgerichtet vom Universitätszentrum Informatik der MLU gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Halle-Dessau sowie dem Cluster IT Mitteldeutschland. Unterstützt wird der IT-Tag auch von der Stadt Halle.

Über die Fachvorträge und Gespräche sollen Kontakte zwischen der regionalen IT-Industrie und Forschergruppen der Universität angebahnt und vertieft werden. Zudem gibt es erstmals ein Job-Speed-Dating, bei dem sich die Teilnehmer mit potenziellen Arbeitgebern vernetzen können. Ein weiteres Ziel des Tags ist es, die besten Studierenden für die Arbeit in Firmen der Region zu gewinnen - durch Praktika, mit wissenschaftlichen Abschlussarbeiten und als Absolventen.

Zentrale Themen sind dieses Mal:

  • Warum-Suchmaschinen: Argumente in Suchergebnissen
  • Wie die Informatik bei wichtigen ökologischen Fragen helfen kann
  • Verbraucherrechte bei Sharing Economy und Internetplattformen
  • Stand der Digitalisierung in Sachsen-Anhalt
  • Softwareintegration
  • Crowdsourcing-Plattformen für Softwarentwicklung

Die Vortragenden kommen von der MLU, dem Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig sowie der brain-scc GmbH, der mobileBlox GmbH und der polylith GbR. Zwischen den Vorträgen gibt es interaktive Demonstrationen der Firmen GISA, Ferchau, Allegro Packets und der ckc group. Die IHK Halle-Dessau, das Dienstleistungszentrum Wirtschaft und Wissenschaft der Stadt Halle, die regiocom GmbH, der Gründerservice und das Career Center der MLU werden mit Informationsständen präsent sein. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist der Keynote-Vortrag von Dr. Karsten Schwarz vom Universitätsklinikum Halle, der zum Thema Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung spricht.

Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²:
Dienstag, 20. November, 14 bis 19 Uhr
IHK Halle-Dessau, Raum 3.105-7
Franckestraße 5, 06110 Halle (Saale)
Programm und Anmeldung: www.uni-halle.de/uzi
Keine Teilnahmegebühr

 

Zum Seitenanfang