Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Neues Unimagazin: "Tafel oder Tablet?"

Nummer 016/2013 vom 23. Januar 2013
Moderne Lehre und Lehrmittel stehen im Fokus des ersten halleschen Unimagazins 2013. Das Magazin "scientia halensis" liegt seit heute (23. Januar 2013) an den üblichen Punkten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), in Mensen, einigen halleschen Buchhandlungen und im Uni-Shop im Marktschlösschen kostenlos aus.

Beispiele für moderne Lehre sind im Titelthema des Hefts zu finden: Ein Biologie-Professor demonstriert, wie man das Format der klassischen Vorlesung radikal verändern kann. Fünf digitale Lehr- und Lernprojekte, die Dozenten für ihre Studierenden entwickelt haben, werden vorgestellt. Welche Aspekte Studierenden in der Lehre heute wichtig sind, haben einige von ihnen für "scientia halensis" aufgeschrieben.

Anlass für den Schwerpunkt ist das Zentrum für multimediale Lehr- und Lernformen (@LLZ) an der MLU. Als Ansprechpartner für multimediales Lehren und Lernen will das Team des neuen Zentrums künftig alle Lehrenden der Universität unterstützen. Im Unimagazin erläutert der Leiter des LLZ, wie multimediale Angebote bestehende Lehr- und Lernformen ergänzen können.

Außerdem im Heft: eine Studentin, die für Teenager im Jugendarrest ein Tagebuch entwickelt hat. Hallesche Forscher, die in der Region nach wertvollen Seltenen Erden bohren. Sowie „Stolpersteine“ für jüdische Wissenschaftler der MLU und der Klavierstimmer der Universität im Porträt.

Alle genannten Beiträge sowie das Heft als PDF-Dokument gibt es im Onlinemagazin unter: www.magazin.uni-halle.de.

 

Zum Seitenanfang