Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Jürgen Stolzenberg
aula konzerte halle
Telefon: 0345 55 21561

Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zwei preisgekrönte Künstler in der Aula der Universität

Nummer 079/2014 vom 18. Juni 2014
Zwei hervorragende, international gefeierte und vielfach preisgekrönte ungarische Künstler gestalten am Dienstag, 24. Juni 2014, das Semesterabschlusskonzert der Reihe aula konzert halle: Kristóf Baráti mit der Violine und der Gábor Farkas am Klavier. Mit diesen Solisten ist ein außergewöhnlicher Kammermusikabend um 19:30 Uhr in der Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zu erwarten. Es erklingen Sonaten von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und die große erste Sonate für Violine und Klavier von Béla Bartók.

Kristóf Baráti erhielt für sein hervorragendes Violinspiel bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen, unter anderen beim Long-Thibaud-Wettbewerb in Paris, beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb in Brüssel sowie beim renommierten 6. Internationalen Paganini-Wettbewerb in Moskau.

Das Ausnahmetalent des Pianisten Gábor Farkas belegen ebenfalls viele Erfolge. Erste Preise errang er unter anderem beim ungarischen Klavierwettbewerb in Békés-Tarhos sowie beim Béla-Bartók-Klavierwettbewerb in Baden bei Wien. 2009 gewann er den 6. Internationalen Franz-Liszt-Klavierwettbewerb Weimar-Bayreuth.

Eintrittskarten gibt es über die Konzertkasse der Kulturinsel, die Tourist-Information Halle im Marktschlösschen und an der Abendkasse (Restkarten).

Konzertprogramm: http://bit.ly/1hOdJGD.

Weitere Informationen zu der Reihe aula konzerte halle auf www.aulakonzerte.uni-halle.de.

 

Zum Seitenanfang