Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Schlagzeugerin Marta Klimasara. Foto: www.martaklimasara.de
Download

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Telefon: +49 345 55-21004

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Mit außerordentlicher Dynamik: Schlagzeugerin Marta Klimasara tritt am 15. Januar in der Aula auf

Nummer 001/2015 vom 08. Januar 2015
Im 36. Konzert der Kammermusikreihe „aula konzerte halle“ gastiert am Donnerstag, 15. Januar 2015, 19:30 Uhr, die mehrfach ausgezeichnete Schlagzeugerin Marta Klimasara mit ihrem außerordentlich dynamischen Programm „Multipercussion und Marimbaphon“.

Das Programm des Abends umfasst moderne Werke europäischer und amerikanischer Komponisten. Viele von ihnen, wie Rupert Kettle, Michael Burritt oder Marta Ptaszynska, waren oder sind als Perkussionisten selbst aktiv. Für viele Komponisten boten zudem die Jahre der Avantgarde im Paris der 1950er und 1960er Jahre vielgestaltige Inspiration und Motivation für ihre Werke. Hierzu zählen so unterschiedliche Charaktere wie der Däne Per Norgard, der slowenischstämmige Vinko Globokar, die Polin Ptaszynska oder auch der US-Amerikaner Jacob Druckman. Iannis Xenakis gelangte bereits 1947 als Flüchtling nach Paris und zählt mit seinen Maßstäbe setzenden Werken bereits zu den Klassikern der modernen Musik. Darüber hinaus trägt eine Vielzahl von Bearbeitungen älterer Werke zur großen Vielfalt des Repertoires für Schlagzeug bei. So erklingt im Konzert von Marta Klimasara auch eine Bearbeitung des Libertango von Astor Piazzolla.

Die polnische Künstlerin Marta Klimasara lebt seit 1994 in Deutschland. Im Herbst 2001 erhielt sie beim international renom­mierten ARD-Wettbewerb den 1. Preis im Fach Schlagzeug sowie den Publikumspreis. Zuvor hatte sie bereits mehrere Preise und Auszeichnungen gewonnen, so 1999 den 1. Preis bei der Second World Marimba Competition in Japan. Sie ist regelmäßig auf internationalen Festivals in Warschau, Paris, Wien und St. Peters­burg zu Gast und produzierte zahlreiche Radio- und Fernseh­aufnahmen mit dem Bayerischen, Hessischen sowie dem Südwest-Rundfunk. Seit Herbst 2004 ist Marta Klimasara Professorin für Schlagzeug an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Termin: 15. Januar 2015, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort: Aula im Löwengebäude, Universitätsplatz, 06108 Halle
Karten: 12 Euro / ermäßigt 6 Euro; Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse der Kulturinsel, in der Tourist-Information der Stadt Halle am Markt oder an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn

Fotos zum Download: www.martaklimasara.de/german/download.html

Weitere Informationen zur Konzertreihe: www.aulakonzerte.uni-halle.de

 

Zum Seitenanfang