Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Laura Krauel
Volontärin
Telefon: +49 345 55-21056

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung

Kay Brauer
Institut für Psychologie
Telefon: +49 345 55-24377

Internet

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Filmreihe der Uni Halle gibt Einblicke in menschliche Psyche

Nummer 008/2019 vom 17. Januar 2019
Wie verhalten sich Menschen in totalitären Systemen? Wodurch wird die Meinungsbildung beeinflusst? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Süchten und der menschlichen Persönlichkeit? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich Psychologen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in der "Filmreihe Psychologie". Die erste Vorführung findet am Mittwoch, 23. Januar, um 19 Uhr im Puschkino in der Kardinal-Albrecht-Straße in Halle statt.

Von den Gedanken über die Gefühle bis zum Verhalten des Menschen: Filme nähern sich den inneren Vorgängen und dem individuell Erlebten auf künstlerische Weise. Die Psychologie macht das wissenschaftlich. Die Vorführungen geben Einblicke in unterschiedliche Bereiche und Themen der Psychologie, wie die Hörigkeit des Menschen, sein Verhalten in Gruppen und Beziehungen oder die persönliche Meinungsbildung durch soziale Stereotype. Psychologinnen und Psychologen der Universität führen thematisch in die Filme ein und bieten anschließend die Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion.

Am kommenden Mittwoch, 23. Januar, startet die Reihe mit dem Film "Mulholland Drive", der von einer Frau handelt, die nach einem Unfall ihr Gedächtnis verloren hat. Im Zentrum der Vorführung stehen Themen wie Identität und Erinnerung sowie die menschliche Neigung, Sinn in Gesehenes und Erzähltes zu bringen. Als Referent ist Dr. Robert Pagel vom Institut für Psychologie der MLU geladen.

Die weiteren Termine:

  • Dienstag, 5. Februar 2019, 19 Uhr: "Brazil", Referent: Prof. Dr. Dr. Uwe Wolfradt
  • Mittwoch, 20. Februar 2019, 19 Uhr: "Letztes Jahr in Marienbad", Referent: Dr. Robert Pagel
  • Mittwoch, 6. März 2019, 19 Uhr: "Stanford Prison Experiment", Referentin: Annegret Wolf
  • Mittwoch, 20. März 2019, 19 Uhr: "Requiem for a Dream", Referent: Kay Brauer
  • Mittwoch, 3. April 2019, 19 Uhr: "Die zwölf Geschworenen", Referent: Dr. Johannes Hoppe

Alle Veranstaltungen der Reihe finden im Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6 in 06108 Halle (Saale), statt. Eintritt für Erwachsene: 7 Euro, ermäßigt: 5,50 Euro.

Weitere Informationen unter: https://www.puschkino.de/programm/special/filmreihe-psychologie/

 

Zum Seitenanfang