Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Pressesprecherin
Telefon: +49 345 55-21004

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Sportliche Herausforderungen an der MLU: Uni-Challenge und Activity Day am 18. Juni

Nummer 094/2019 vom 12. Juni 2019
Acht Hochschulen kämpfen deutschlandweit am Dienstag, 18. Juni 2019, um den Titel "Sportlichste Uni". Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) tritt in diesem Jahr das erste Mal bei der Uni-Challenge um die meisten Punkte beim Erringen des Deutschen Sportabzeichens an. Mitmachen können Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Alumni. Jede Uni sammelt bei diesem Fernduell die Punkte auf ihrem eigenen Sportplatz. Auf dem Sportplatz Ziegelwiese auf der Peißnitz in Halle dürfte auch sonst einiges los sein, denn an diesem Tag findet auch der Activity Day, das traditionelle Sportfest der MLU, ab 14.30 Uhr statt.

Aktuelle Titelverteidigerin der Uni-Challenge ist die TU Darmstadt. Es treten neben der MLU gegen sie an: die Humboldt-Universität zu Berlin, die TU Braunschweig, die Leibniz Universität Hannover, die Universität Leipzig, die Universität Paderborn und die Universität Vechta. Der Wettbewerb setzt zentral auf Disziplinen aus der Leichtathletik: Sprint- und Ausdauerlauf, Hoch- und Weit- sowie Standweitsprung, Werfen und Kugelstoßen. Auch beim Seilspringen können die Sportlerinnen und Sportler Punkte erzielen.

Maximal drei Punkte pro Sportabzeichen-Disziplin kann jeder Teilnehmende für seine Uni beisteuern. Drei Stunden lang, ab 16 Uhr, läuft das Fernduell: Jede halbe Stunde wird auf allen acht Plätzen der aktuelle Punktestand ermittelt. Mit Audio-Liveschalten können die Moderatoren auf den Plätzen ihre Kampfansagen von Campus zu Campus tragen. Präsentiert werden diese Liveschalten von NDR-Radio-Moderator Andreas Kuhnt. Geldpreise erhalten am Ende alle teilnehmenden Unis, die Sieger-Uni bekommt 1.600 Euro.

Um Wettkämpfe von Fußball bis zum Fechten und viel Spaß an der Bewegung geht es an diesem Tag aber generell beim Activity Day des Uni-Sportzentrums, dieser beginnt schon ab 14.30 Uhr. Neben der Uni-Challenge ist auch das beliebte Familien-Sportfest integriert. Viele weitere Highlights wie der Virtual-Reality-Flugsimulator ICAROS versprechen aktive Unterhaltung. Im Anschluss an die sportlichen Herausforderungen folgt ab 19.30 Uhr eine "After-Challenge-Chillout-Party" mit der Band "the Ladies Home Journal" aus Leipzig und Tombola-Verlosung. Ab 22 Uhr gibt es an diesem Abend mit einem Tombola-Los auch vergünstigten Eintritt in den Studentenklub "Turm".

Das vollständige Programm: https://usz.uni-halle.de/activity-day-2019/
Infos zur Uni-Challenge: https://usz.uni-halle.de/sportabzeichen-uni-challenge/

 

Zum Seitenanfang