Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ansprechpartner für die Presse

Manuela Bank-Zillmann
Pressesprecherin
Telefon: +49 345 55-21004

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Keine Lange Nacht der Wissenschaften in diesem Jahr

Nummer 033/2020 vom 20. März 2020

2020 wird es keine Lange Nacht der Wissenschaften in Halle geben: Der für den 3. Juli angesetzte abendliche Streifzug durch die hallesche Forschung, zu dem in den vergangenen Jahren regelmäßig Tausende Besucherinnen und Besucher kamen, findet wegen der Corona-Krise nicht statt. "Wir haben gemeinsam mit der Stadt Halle entschieden, diese Großveranstaltung in diesem Jahr abzusagen. Zu ungewiss sind die Aussichten. Wir wollen jedoch alles daran setzen, 2021 wieder an den Start zu gehen", sagt Prof. Dr. Christian Tietje, Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Dann wird die Lange Nacht der Wissenschaften in Halle 20 Jahre alt.

Auch der Hochschulinformationstag der MLU wird nicht wie gewohnt stattfinden. Er ist für den 9. Mai 2020 geplant und wird nicht als Präsenzveranstaltung am Universitätsplatz, sondern virtuell ablaufen. "Diese Veranstaltung für Studieninteressierte ist sehr wichtig für uns und wir werden sie zeitgemäß durchführen. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Weitere Informationen folgen", so Rektor Tietje.

 

Zum Seitenanfang